KondomgrößenFemidomKondome im Internet kaufenImpressum

Kondom

Kondome, auch Präservative genannt, werden zur Empfängnisverhütung eingesetzt. Doch sie sollen die Geschlechtspartner auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützen. Die meisten Kondome werden aus vulkanisiertem Kautschuk hergestellt. Es gibt sie in verschiedenen Kondomgrößen, Farben und Stärken, aber auch die Oberfläche der Kondome kann unterschiedlich beschaffen sein.

Durch die verschiedenen Oberflächenstrukturen sollen diese Kondome zur Steigerung und Stimulierung des Lustempfindens beitragen. Die Kondome mit Geschmack sollen in erster Linie den Latexgeruch überspielen und etwas Abwechselung ins Liebesleben bringen. Darüber hinaus werden diese Kondome mit Geschmack auch von Anfängern im Oralverkehr verwendet, denn der oft fruchtige Geschmack hilft dabei, diese Praktik angenehm zu machen.

Doch egal, um welches Modell es sich handelt, alle Kondome durchlaufen zunächst bestimmte Prüfungen, bevor sie das Gütesiegel erhalten. Denn schließlich soll ein Kondom möglichst belastbar sein. Allerdings gibt es bei Kondomen unterschiedliche Klassen, hier werden die Kondome nach ihrem Verwendungszweck eingestuft. So muss zum Beispiel das Kondom für Praktiken wie Analverkehr wesentlich belastbarer sein als für den Vaginalverkehr. Doch längst sind die Zeiten vorbei, in denen das Kondom einzig und allein der Verhütung und dem Schutz vor Krankheiten diente. In den letzten Jahren sind immer mehr Kondome auf den Markt gebracht worden, die aufgrund ihrer Struktur auch als Liebesspielzeug gesehen werden können. Zwar steht im Vordergrund auch hier immer noch die Verhütung, doch durch Noppen, Stacheln und ähnlich gestaltete Außenseiten, wird die Stimulation der Frau gesteigert und ein Lustgewinn erreicht.

Den Kindern und Jugendlichen wird heute teilweise bereits in der Grundschule, spätestens aber in den weiterführenden Schulen der Umgang mit Kondomen erklärt. Trotzdem gibt es immer noch jugendliche Frauen, die ungewollt schwanger werden oder sich mit ansteckenden Krankheiten infizieren.